Eine Busfahrt, die ist lustig… #1

Wo man in Deutschland mit zwei Shorts und fünf verwaschenen T-Shirts fast schon überausgestattet ist, kommt man damit eher schlecht durch den Shanghaier Sommer. Hier wütet die Hitze nun schon weit im vierten Monat konstant irgendwo zwischen 26°C und 38°C und auch ich habe inzwischen eingesehen, dass ich meine Sommergarderobe dringend aufstocken muss. Weil sich die Leute am Wochenende in der Cloud 9 Shopping Mall bei uns um die Ecke zu Tode treten, die Touristenmeile Nanjing Lu keine bessere Alternative darstellt und alles jenseits des Huangpu-Flusses als „zu weit weg“ gilt, entschieden wir uns für das Shoppingviertel Xujiahui. Hier shoppen die Insider. Die chinesischen Insider, um genau zu sein; denn die feilgebotene Ware richtet sich direkt an die heimische Kundschaft, was in einem Overkill an seltsamen Stoffen, Rüschen, Tüll, Spitze, Schleifchen, Leberwurstrosa und Hornhautpastell resultiert. Zwei Kaufhäuser und drei Einkaufszentren später musste ich einsehen, dass ich wohl bis an mein Lebensende mit meinen unansehnlichen Sommerteilen auskommen muss.

Desillusioniert fuhren wir wieder nach Hause. Um nicht mit ganz leeren Händen zurückzukommen, habe ich ein paar Fotos aus dem Bus gemacht. Verwackelt, versifft, verspiegelt, aber immerhin ein paar nette Eindrücke sind’s geworden.

Auf dem Weg nach Hause (bis auf das erste und letzte Bild alles in der Dingxi Lu):






Advertisements

Ein Gedanke zu “Eine Busfahrt, die ist lustig… #1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s