Unterwegs: Qibao

Qibao

Dieses Wochenende [Anm.: also ca. Mitte November] schleppten wir unseren Besuch nach Qibao. Das Dorf liegt heute in einem Vorort von Shanghai, ist bequem per U-Bahn zu erreichen – perfekt für einen langweiligen Sonntagnachmittag!

Historisches und Kulinarisches

Qibao wurde in der Zeit der nördlichen Song-Dynastie (960-1126) erbaut und hat sich seit der Ming-Dynastie (1368-1644) zu einem wohlhabenden Städtchen entwickelt.

Qibao

Heute zieht das Städtchen vor allem lokale Touristen an. Grund: Qibao ist bekannt für seine kulinarischen Spezialitäten (hong shao rou) und mit Essen kann man Chinesen bekanntlich immer ködern. Dementsprechend schlecht war die Idee, das Dorf an einem Wochenende (noch dazu an einem der angeblich letzten warmen Tage im November) zu besuchen. Die Leute schoben und stießen sich durch die engen Gassen wie sonst zur Rush Hour in der Metro.

Qibao

Qibao abseits der Touristenwege

Weil uns das Gewühle ziemlich schnell nervte, flüchteten wir ins alte Dorf, also in jenen Teil, den die Touristen meiden, da weder renoviert noch mit irgendwelchen Fressständen aufgepeppt, und wo die Einheimischen ihrem gemächlichen Leben nachgehen. Und gemächlich ist es da wirklich: menschenleere Gassen säumen den Puhui-Fluss, nur hundert Meter vom Gedränge entfernt. Und für mich Ausländer ist so ein rustikaler, d.h. nicht auf künstlich getrimmter Ort auch sehr interessant.

qibao4

qibao7

qibao8

qibao9

qibao10

qibao6

qibao1

qibao5

Fazit

Wenn man in Shanghai sonst schon alles gesehen hat, kann man ruhig mal einen Nachmittag nach Qibao fahren. Ein Must-See ist das Dorf allerdings nicht.

Anfahrt

Mit Metro-Linie 9 bis »Qibao«, Ausgang 2.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s