(K)ein Weihnachtsmarkt in Xintiandi

Pünktlich zum Weltuntergang beschlossen wir, noch schnell einen Weihnachtsmarkt in Shanghai aufzusuchen. Laut Fernsehen sollte es einen in Xintiandi geben. Dass der Eintritt kostet, ignorierten wir erst einmal und machten uns auf den Weg.

Zuerst einmal bummelten wir durch Xintiandi, ein historisches Viertel mit grauen Backsteinhäusern, das heute mit teuren Bars und Restaurants hauptsächlich Touristen anlockt. Wirklich was zu sehen gibt es dort nicht, aber irgendwas müssen sich Touristen in Shanghai ja anschauen.


Xintiandi


Kunst und Kommerz in Xintiandi


Kunst und Kommerz in Xintiandi


Weihnachtsbaum vor einem Kaufhaus. Man trägt in Shanghai übrigens gern Weihnachtsmützen.

Dann sahen wir ihn schon von Weitem: den Weihnachtsmarkt. Und dann, noch prominenter, den hohen Zaun, der diesen umgab, sowie den obligatorischen Ticketschalter mit einer Menschenschlange davor. Weil man in Shanghai für jeden Furz einen Haufen Geld haben will: 40 RMB pro Person. Sollte es uns das wirklich wert sein? Immerhin wirkte der Markt schon von Weitem sehr klein (vielleicht 15 lieblos dekorierte Zelte in einer Reihe) und chinesisch (verzerrte Megaphonstimmen ohne Unterbrechung). Nein, das sollte es uns nicht wert sein. Nicht mal zum Weltuntergang. Wir betrachteten den unweihnachtlichen Weihnachtsmarkt also von Weitem und machten noch einen langen Spaziergang, ehe wir wieder nach Hause fuhren. Da wir in China sind, hätten wir uns eigentlich denken können, dass der Markt eine Mogelpackung sein würde…


Noch ’n Baum.

Advertisements

Ein Gedanke zu “(K)ein Weihnachtsmarkt in Xintiandi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s