Ein Lebenszeichen

Ich lebe noch, die Vogelgrippe hat mich noch nicht dahingerafft (der Shanghaier Straßenverkehr auch nicht) und der blöde Virus auf meinem Computer ist inzwischen beseitigt – und mit ihm alle meine Programme. Wie lästig das ist, jeden Furz neu installieren zu müssen, nur damit man Captcha-Codes abtippen kann, wenn man sich auf allen Seiten wieder neu einloggen darf (sofern man die Passwörter noch weiß, versteht sich). Gewisse Communities erkennen meinen Computer nun nicht mehr (wozu eigentlich überhaupt erkennen??), sind der Meinung, ich hätte mich noch nie von diesem Gerät eingeloggt und sollte mich doch besser noch mal extra verifizieren. Per Code an meine Telefonnummer (die entweder nicht oder falsch hinterlegt ist) oder an eine alternative E-Mailadresse (die längst gesperrt ist, seit die mal ungefragt ein paar tausend Spam-Mails verschickt hat…). Zur Not tut’s auch die Sicherheitsfrage zu beantworten. Die Antwort dazu weiß ich freilich nicht mehr. Wie auch? Ich war schließlich nirgends in den Flitterwochen. Oh, das wird ja als Antwort akzeptiert …

Neben all diesem Theater fühle ich mich auch beruflich voll eingespannt – was komisch ist, wo ich momentan doch viel weniger arbeite als sonst. In meiner Freizeit bin ich auch beschäftigt, mit Kurztrips nach Chengdu zum Beispiel, mit Wohnungssuche oder damit, in lauschigen Hinterhöfen billigen Rotwein aus Pappbechern zu trinken.

Einen Artikel über Chengdu habe ich trotzdem geschrieben. Nun lässt mich aber weder WordPress noch Flickr irgendwelche Fotos hochladen und ohne Bilder stelle ich das Geschreibe nicht online. Ich hoffe, es findet sich bald eine Lösung. Dann gibt es Eindrücke von Chengdu und ein Update zur Wohnungssuche.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Lebenszeichen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s