Qingdao | Wo, bitte, geht’s zum Badestrand?

Strand in Qingdao

Shanghai heißt nicht umsonst »aufs Meer hinaus«, denn Shanghai liegt direkt am Meer. Gesehen habe ich es in meinen zwei Jahren hier noch nie. Dafür musste ich erst nach Qingdao fliegen. Im Gegensatz zu Shanghai ist Qingdao übrigens für seine Badestrände bekannt und somit einer der wenigen bedeutenden Badeorte Chinas.

Unser erster Strand entpuppt sich als maßlose shīwàng. Ja, die Enttäuschung ist groß:

Strand in Qingdao

Das soll ein Strand sein? Von wegen! Da geht das Meer halt nicht bis ganz zum Rand, noch dazu ist das Gelände steinig, verdreckt und voller Scherben. Die Baustellen im Hintergrund machen es auch nicht heimeliger. Erster Eindruck: Qingdao ist voll blöd!

Weiter die Promenade runter folgt ein kleiner Park mit urigen Felsen, die sich ins Meer erstrecken. Ganz nett, aber eben kein Strand:

Strand in Qingdao

Noch weiter die Promenade runter taucht endlich der berühmte Badestrand vor uns auf. Klar, den haben natürlich alle gesucht (und die meisten bereits gefunden). Na toll:

Strand in Qingdao

Also schlagen wir uns das Stranderlebnis aus dem Kopf und fahren stattdessen in die Berge. Auf dem Rückweg mit dem Reisebus kommen wir an einem tollen Strand vorbei – außerhalb, sauber, ruhig und vor allem nahezu menschenleer. Da müssen wir hin! Sofort! Der Bus ist schnell angehalten. Die anderen Passagiere schauen verwirrt drein, als wir beide als einzige aussteigen. Wie wir zurück in die Stadt kommen, ist in dem Moment egal. Da ist er: unser Strand!

Ein ganzer Strand fast für uns allein und das nur eine halbe Stunde von 8 Millionen Menschen entfernt. Ein Glückstreffer – und damit die schönsten zwei Stunden der gesamten Reise. Ein Strand für uns bis zum Sonnenuntergang, so soll es sein!

Strand in Qingdao
Strand in Qingdao
Strand in Qingdao

Advertisements

9 Gedanken zu “Qingdao | Wo, bitte, geht’s zum Badestrand?

  1. ganz toll, der strand sieht super aus und nach shanghai müsst ihr auf alle fälle noch und wenn ihr schon in der gegend seid macht doch einen ausflug nach beautiful hangzhou und die paradisinsel 😉

    1. Du meinst, der Strand in Shanghai ist doch gut? Ich habe bis jetzt noch nichts Gutes darüber gehört und auch eher trostlose Fotos gesehen (schmutziger Sand mit Fabriken im Hintergrund). In Hangzhou war ich auch schon zweimal. Sehr schön!

      1. ich war in shanghai nie am strand, nur am bund und ich muss sagen dass der blick auf die andere seite viel schöner ist als auf die typische skyline – so viele tolle alte gebäude; das letzt was man sich in shanghai anschauen sollte ist der strand – die stadt bietet so viel mehr! die strändein sanya auf hainan waren traumhaft – keine menschenseele bis die sonne unterging!

      2. Da hast du Recht, zum Bund rüber zu schauen ist besser als andersrum, vor allem abends.

        Und auch ein tropischer, schöner Strand ist natürlich besser als Shanghaier Strand. Ich finde es nur doof, eigentlich einen Strand „vor der Haustür“ zu haben, ihn dann aber nicht nutzen zu können 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s