Shanghai, deine Lichter (Magic Letters)

lichter

Wenn die Nacht hereinbricht, wird es in Deutschland dunkel. In Shanghai dagegen wird es bunt.

Paleica hat zum Thema »bunt« aufgerufen. Hier ist mein Beitrag dazu, zusammen mit einem Text vom 9. März 2012:

Shanghai, deine Lichter

Schlafanzüge haben in Deutschland die Angewohnheit nur nachts getragen zu werden – von faulen Wochenendgammlern vielleicht auch mal den ganzen Tag. Dann aber nur in den eigenen vier Wänden. Niemals draußen.

In China ist das anders. Wer stolzer Besitzer eines Schlafanzuges ist, der will das auch zeigen – und flaniert gerne mal im rosa Frotté mit Hausschuhen über achtspurige Straßen. Auch coole Männer mit schwarzweißem Playboy-Pyjama und Badelatschen (inklusive plüschigen Ohrenschützern im niedlichen Häschendesign) sind schon auf Motorrollern an mir vorbeigefahren, alte Frauen in geblümten Pyjamas mit gelben Smiley-Knöpfen sind vor mir den Bürgersteig entlanggestapft und selbst ein witziger Spongebob-Schlafanzug hat mich schon einmal feierlich passiert.

Die Stadt an sich ist da etwas zurückhaltender. Wo seine Bewohner zu jeder Tageszeit im Nachtgewand anzutreffen sind, wartet Shanghai selber bis es dunkel wird, ehe es sich seinen Ausgehschlafanzug im kunterbunten Neondschungellook überstreift. Selbst die unscheinbarsten Gebäude zeigen sich dann stolz im feschen Gewand, wenn es an jeder Ecke leuchtet und blitzt und blinkt und das in sämtlichen Schattierungen des Regenbogens. Wer braucht da noch Sterne? Shanghai kann darauf verzichten und zeigt höchstens an den klaren Tagen der Vollständigkeit halber den Mond und den Abendstern am pinken Nachthimmel.

Es gibt viele Gründe Shanghai zu mögen. Aber dies ist mit einer, weshalb man Shanghai liebt, jede Nacht aufs Neue: Shanghai, deine Lichter.


Das ist mein Beitrag zum Fotoprojekt »Magic Letters« von Paleica. Das Thema war B – Bunt. Wollt ihr auch mitmachen? Dann schaut für genauere Informationen bei Paleica vorbei (Klick aufs Logo).

Magic Letters

Advertisements

46 Gedanken zu “Shanghai, deine Lichter (Magic Letters)

  1. Es ist ein echte Weltstradt.. Kaum zu glauben das noch vor 20-30 Jahren China gehörte su den Ärmsten Länder …heute können alle Langsam davon lernen . Obwohl SO Bunt auch nicht alles ist …wie überall
    TOLLE Beitrag …wirklich man kan Shanghai dafür Lieben

  2. Wow, das sieht ja wirklich traumhaft schön aus! Das muss doch ein unglaublich tolles Gefühl sein, die ganzen Lichter so erleben zu können.
    Danke fürs Zeigen!!!

    Alles Liebe,
    Sonja

    1. Nach einer Weile stumpft man natürlich schon ab, aber ich könnte nach drei Jahren immer noch Fotos von bunt beleuchteten Häusern machen. Also ja, es ist toll 😀

  3. Großartige Fotos. Das sieht wirklich beeindruckend aus. Wenn es mir auch ein bisschen schwer fällt, mir da inmitten dieses Lichtermeers Leute in Schlafanzügen vorzustellen. :-)))

  4. Klasse Aufnahmen! Ich liebe die Lichter der Großstadt bei Nacht… Ganz wundervoll! Schade das in meinem Heimatort ein paar Millionen Lichter weniger zu finden sind. Sonst wär das sicherlich auch ne umsetzung mit der ich mich anfreunden könnte! Wünsch Dir auf jeden Fall weiterhin viel Spaß bei dem Projekt!
    VG Markus

    1. Ist das nicht schon verboten? Oder war das nur zur Expo? Habe ich das nicht sogar bei dir gelesen?

      Ich glaube ja, dass sich hier niemand vorschreiben lässt, wann und wo er seinen Schlafanzug zu tragen hat. Warum auch? Als ob es so schlimm wäre!

  5. Das ist wirklich schön bunt. Mir gefallen vor allem die Bäume mit den Lichtern, die würden sich an einer Landstraße bestimmt auch nicht schlecht machen. 🙂

  6. Liebe Shaoshi,
    die kreativen Lichter gefallen mir besonders gut. Überhaupt sieht alles so bunt und so hell aus, da kommt man aus dem Staunen gar nicht heraus.
    Schlafanzüge „ausgehfein“, das gefällt mir! 🙂
    Liebe Grüße
    moni

  7. Das sind wunderbare Fotos! Ich liebe ja wirklich Nachtaufnahmen von Städten. Bislang hatte ich immer das Gefühl, dass sich das ganze Flair einer Stadt nur durch die Beleuchtung, die im Dunkeln angeschaltet wird, verändern kann.

    Viele Grüße
    Sarah

  8. Hach.. *träumchen* – genauso schön ist Hangzhou auch bei Nacht.. was habe ich es geliebt Nachts in der Stadt unterwegs zu sein und was habe ich hier.. fahre ich vor einer Woche durch Rüdersdorf und frage mich, ob die Stadt keine Kohle für Glühbirnen hat, so dunkel war das da..

      1. Ja es gibt am Westlake eine so schöne Ecke mit Häusern in viktorianischen Stil (oder so) die nachts wunderschön beleuchtet sind; dazu die Promenade und die kleinen Inseln.. herrlisch! 🙂

  9. Wow, was für tolle Fotos. Ich glaube wenn man das erste mal dort entlang läuft ist man völlig überflutet von den vielen Reizen. Aber echt toll und sehenswert. 🙂

  10. Ich habe mich schon auf sehr Deinen Beitrag gefreut! Mir gefallen Deine Aufnahmen. Aufnahmen bei Nacht mit den vielen bunten Lichtern verleihen eigentlich jeder Stadt eine gewisse Magie, oder?! LG Heike

    1. Danke!

      Ich finde, dass die Lichter noch nicht einmal bunt sein müssen. Ein schönes warmes Licht kann eine nächtliche Stadt auch schon sehr romantisch machen …

  11. Wow, wunderschön. Ich könnte mich jetzt nicht für eines entscheiden, wenn ich eines wählen müsste. Aber ich kann sie ja hier alle genießen – gut so!

    LG Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s