Jiangsu – Zwischen Kaiserkanal und Wolkenkratzern

Jiangsu, China

Unsere Ausflüge führen uns öfter mal in Shanghais Nachbarprovinz Jiangsu. Als wir neulich in der ARD-Mediathek eine Dokumentation über Herrn M.s Heimat fanden, mussten wir sie natürlich sofort sehen. Deckt sich unsere Sicht auf die Provinz also mit den Eindrücken der HR-Reporter?

EDIT (November 2015): Das hier besprochene Video ist in der ARD-Mediathek nicht mehr verfügbar. Vielleicht helfen euch ja meine Texte zu den folgenden Orten in Jiangsu weiter 🙂

Jiangsu – Eine wohlhabende Provinz

Jiangsu liegt im Osten Chinas am Gelben Meer, zählt zu den wohlhabendsten Provinzen in China und war schon zu Zeiten der Tang-Dynastie (618-907) ein wichtiges Handelszentrum. So sind hier auch heute noch viele reiche Gemeinden und florierende Städte zu finden, z.B. das Wasserdorf Zhouzhuang oder Metropolen wie Nanjing, Suzhou und Wuxi – Boomtowns, in denen die Wolkenkratzer wie Pilze aus dem Boden schießen. Auch Shanghai, damals noch ein kleines Fischerdorf, gehörte ursprünglich zu Jiangsu, bis es 1927 unabhängig wurde.

Viele der Städte liegen am Kaiserkanal, dem längsten von Menschen geschaffenen Fluss der Welt.

Jiangsu, China
Die Provinz Jiangsu

Besonders wichtig war Suzhou als Hauptstadt der Provinz. Nachdem allerdings die Kommunisten 1949 die Macht ergriffen und Peking zur Hauptstadt der Volksrepublik ausriefen, musste Suzhou seinen Titel als Provinzhauptstadt an Nanjing abtreten.

Dass Suzhou und Nanjing beide für die Provinz sehr wichtig sind, merkt man auch am Namen. Denn Jiangsu setzt sich aus den Zeichen dieser beiden Städte zusammen:

江苏, Jiāngsū = 江 jiāng (von Jiangning, jetzt Nanjing) + 苏 sū (von Suzhou)

Interessante Orte in Jiangsu

Jiangsu wird vom mächtigen Yangtse-Fluss durchflossen. Die Chinesen sagen, dass Jiangsu südlich des Flusses interessanter ist. Im Norden soll einzig die alte Salzhändlerstadt Yangzhou sehenswert sein, die wir dieses Jahr endlich mal besucht haben. Im Süden dagegen liegen viele interessante Orte. Die wichtigsten stellt der Sender hr in einer Dokumentation vor:

Nanjing

Die rund 6 Millionen starke Provinzhauptstadt war mein erster Berührungspunkt mit China. Hier ist Herrn M.s Heimat, hier wohnt noch nahezu seine komplette Familie.

Im Laufe der Geschichte war Nanjing immer wieder einmal Hauptstadt von China und hat deshalb noch einige eindrucksvolle Bauwerke aus vergangenen Zeiten vorzuweisen. Da gibt es z.B. die alte Stadtmauer aus der Ming-Dynastie, den Konfuzius-Tempel, die Ming-Gräber in einem sehenswerten Nationalpark, den Präsidentenpalast oder das Sun-Yat-Sen-Mausoleum.

Unter der Kategorie | Nanjing | findet ihr alle Artikel, die ich bis jetzt über die Stadt geschrieben habe (und das sind erschreckend wenige!).

Fuzimiao, Nanjing, China
Auf dem Fuzimiao-Gelände in Nanjing

Taihu

Der Taihu zählt zu Chinas größten Binnenseen. Wir haben ein Wochenende auf der Insel Xishan verbracht und würden am liebsten sofort wieder hin. Das alte Dorf, das im Video vorgestellt wird, haben wir aber leider noch nicht besucht, steht aber stellvertretend für viele Dörfer der Region.

Zum Artikel: Xishan (Taihu) – Geheimes Paradies vor den Toren Suzhous

Am Ufer des Taihu, Xishan, China
Am Ufer des Taihu

Suzhou

Suzhou, die Metropole am Taihu, ist auf der ganzen Welt für ihre Gärten und die Seidenproduktion berühmt. Nicht selten bezeichnet man es wegen seiner vielen Kanäle als »Venedig des Ostens«. Auch wir waren natürlich schon in Suzhou. Eine Zugfahrt in die Stadt dauert von Shanghai aus ja auch nur rund eine Stunde.

Zum Artikel: Noch ’n Venedig – Suzhou

Suzhou, Shantang, China
Das Viertel Shantang in Suzhou

Wuxi

Die Stadt, die man ungefähr »Wuh-schih« ausspricht, liegt ebenfalls am Taihu. Ich war bis jetzt nur einen Nachmittag dort, kenne einen Park, die Innenstadt und ein nettes Gelände am Ufer des Taihu nur im Schnelldurchlauf. Da muss ich also noch einmal hin – auch wenn ich die Stadt im Video als am uninteressantesten empfinde. Rentnerbands findet man schließlich nicht nur in den Parks von Wuxi.

Park in Wuxi,China
Park in Wuxi

Zhouzhuang

Chinas Wasserdorf Nummer 1 kann man von Shanghai aus mit dem Linienbus erreichen und ist überaus sehenswert. Es ist heute so eine Art Freilichtmuseum, das ein Dorf aus dem 14. Jahrhundert darstellt.

Zum Artikel: Zhouzhuang – Auf Zeitreise ins 14. Jahrhundert

Zhouzhuang, China
Malerisches Zhouzhuang

Video: Jiangsu – Zwischen Kaiserkanal und Wolkenkratzern

Das sagte die ARD-Mediathek über das Video:

»Der mächtige Jangtse, der ehrwürdige Kaiserkanal, der Taihu-See – eines der fünf größten Binnengewässer Chinas -, uralte von Kanälen durchflossene Siedlungen, von der eine der anderen als „Venedig des Ostens“ den Rang abläuft: Die Provinz Jiangsu im Westen der Stadt Shanghai wird bestimmt vom allgegenwärtigen nassen Element in jeglicher Form.«

Die Dokumentation ist so behäbig wie vom hr nicht anders gewohnt. Dafür gibt sie einen überraschend sachlichen Einblick in das Leben, die Kultur und die Geschichte einer der wohlhabendsten Provinzen in China. Ohne verklärten Blick, ohne allzu negativen Unterton stellt die Doku Orte, Menschen und vielleicht bald verschwindende Handwerkskunst vor.

Obwohl ich 95% der im Video erwähnten Orte besucht und viele davon im Blog vorgestellt habe, fand ich es sehr interessant, noch einmal in Videoform an diese Städte und Sehenswürdigkeiten zurückzukehren.

Und ja, der Einblick ist ziemlich realistisch geraten. Selbst Herr M., der gerne mal über das verzerrte China-Bild in Deutschland stöhnt, fand die Darstellung seiner Heimat gelungen.

Wart ihr schon mal in Jiangsu unterwegs?

Advertisements

5 Gedanken zu “Jiangsu – Zwischen Kaiserkanal und Wolkenkratzern

  1. Na wenn die Reportage vom Herrn M abgesegnet wurde, werde ich sie bei Gelegenheit auch mal gucken 😉
    Ein toller Artikel, ich hoffe ich komme irgendwann auch mal nach China.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s