Favoriten (1) – Von Milchtee, Auswanderer-Erlebnissen und „Minimalismus“ in China

Shaoshis Favoriten, Katze auf Tastatur, Pao-Pao

Neue Rubrik! Endlich möchte auch ich die interessantesten Links, über die ich in letzter Zeit so gestolpert bin, vorstellen. In der ersten Ausgabe geht es um Milchtee, einen merkwürdigen Palast in Peking und ganz und gar nicht alltägliche Bilder von Hongkong von oben.

Meine Favoriten

In meiner neuen Rubrik werde ich sporadisch meine Lieblingslinks der letzten Zeit vorstellen. Schwerpunkt ist natürlich China und alles, was damit zu tun hat. Den Rest der Welt will ich allerdings auch nicht ganz außer Acht lassen.

Was bedeuten die chinesischen Zeichen im Titelbild?

Der Begriff steht für die Favoriten bzw. Lesezeichen in Browsern (z.B. im Internet Explorer) und setzt sich ganz logisch zusammen:

收藏夹 (shōu cáng jiā) = erhalten + bewahren + Clip

Erst muss ich also etwas erhalten, dann kann ich es behalten und wie kann ich die Sammlung (收藏 = Sammlung) zusammenhalten? Mit einem Clip zum Beispiel.

Der Firefox benutzt als Bezeichnung übrigens das klassische Lesezeichen, das man auch in ein Buch steckt: 书签 (shūqiān = Buch + Etikett)

Und nun zu den Links der letzten Zeit:

Rund um China

Rest der Welt

  • Trinken | Ihr habt geglaubt, über Tee könne man nicht viel schreiben? Dann kennt ihr Philipps Blog Zero Tea Zen wohl noch nicht.

  • Fotografie | Automatik-Modus-Fotografen aufgepasst! Thomas‘ Belichtungsdreieck auf reisen-fotografie.de ist Gold wert. Grafik ausdrucken und ab in die Fototasche. Dann klappt’s vielleicht endlich mit dem manuellen Modus.

  • Expat | Mit welchen deutschen Lebensmitteln kann sich ein Amerikaner in Hannover irgendwann doch anfreunden? Die Antwort gibt’s auf Oh God, My Wife Is German. (auf Englisch)

  • Expat | Habt ihr schon mal im Ausland gelebt oder lebt ihr gerade fern der Heimat? Dann kennt ihr vielleicht einige von Ulrikes 10 Dingen, die Auswanderer erleben. Ich kann mich mit den meisten Punkten identifizieren.

  • Fotografie | Alle zwei Wochen gibt es bei Magic Letters ein neues Thema zur fotografischen Umsetzung. Neulich war es »D wie düster«. Mein Lieblingsbeitrag? Die verlassene Maschinenfabrik auf Katjas Welt durch den Sucher.

Rätselauflösung vom Montag

Und hier noch schnell die Auflösung zu den beiden Rätseln vom Laternenfest:

1. Was ist das? Oben Haare, unten Haare, in der Mitte eine schwarze Traube. – Lösung: das Auge.

2. Was ist das? Eine komische Kuh mit zwei kreisrunden Beinen; man reitet auf ihrem Bauch und hält sich an ihren Hörnern fest. – Lösung: das Fahrrad (da war Matze mit seinem »Motorrad« ziemlich nah dran!)

Welche Seiten habt ihr in letzter Zeit gern gelesen?

Advertisements

29 Gedanken zu “Favoriten (1) – Von Milchtee, Auswanderer-Erlebnissen und „Minimalismus“ in China

  1. Liebe Shaoshi, bin immer noch ganz baff, dass dir mein Beitrag am besten gefallen hat 😉 Also, nochmal vielen lieben Dank für’s Verlinken! Deine neue Kategorie ist übrigens super! Freu mich immer über interessante Links aus der Bloggerwelt! Und wenn diese auch noch mein Reiseherz höher schlagen lassen, dann kann der Tag nur noch gut werden. 😉
    Liebe Grüße Katja
    https://weltimsucher.wordpress.com

    1. Irgendwie ist es oft so, dass andere genau die Sachen toll finden, mit denen man selbst eigentlich gar nicht so zufrieden war. Das zeigt sich ja auch bei diesem Post 😉

      Und dass du in Island bist und trotzdem hier liest, macht mich auch irgendwie baff 😀

      1. Komischerweise ist mir das tatsächlich schon öfter passiert. Und wg. dem Lesen deines Blogs: Ich bin immer gern auf deiner Seiter unterwegs. Im Urlaub habe ich zwar meist keine Zeit dazu. Das Wetter auf Island ist aktuell aber sehr, sehr schlecht. Viel Sturm und Schnee. Da ist das Internet irgendwie die einzige Verbindung zur Außenwelt! 😉

  2. Tolle Links, da ist für Lesestoff gesorgt. Danke auch für den Link zu uns, das freut uns sehr.

    Ich finde solche Linksammlungen immer sehr schön. Einige neue Seite lernt man so kennen aber man entdeckt auch den ein der anderen Artikel, welcher im eigenen RSS-Reader in der Masse wohl untergegangen ist.

    LG Thomas

    1. Na, das Dreieck hat die Verlinkungen auch verdient 😀 In letzter Zeit habe ich fast nur noch im Automatik fotografiert, ist ja bequemer. Jetzt bin ich wieder motiviert, mich mehr mit der Kamera zu beschäftigen – und du bist schuld 😉

  3. Eine Menge Stoff, aber eine wirklich interessante Auswahl. Habe noch ein flaues Gefühl im Magen von den Hochhausbildern. :-))) Das Dreieck wird mich wohl auch dazu verleiten, ein bisschen mehr zu experimentieren. Die Automatikfunktion ist schon eine praktische Sache, aber mit ein bisschen Hilfe wie dieser traut man sich vielleicht dann doch mal etwas mehr zu.
    Herzliche Grüße, Eberhard

    1. Ein guter Hinweis, dass die Liste vielleicht zu lang ist! Dabei seht ihr hier eh schon die gekürzte Fassung 😉 Vielleicht mache ich es in Zukunft wirklich noch kürzer.

      Ja, die Automatikfunktion verlockt schnell – gerade wenn ich reise, gehe ich lieber „auf Nummer sicher“. Echt schade, eigentlich … Aber mit dem Dreieck wird sich das jetzt ja ändern 😉

  4. Huch, ich habe jetzt erst gesehen, dass du meinen Beitrag verlinkt hast. Dankeschön! Ich hatte mir die Seite für „zum später in Ruhe lesen“ aufbewahrt und dachte, huch, da war ja noch wer in dem Museum. Hihi. Wir können da auch gerne mal zusammen hin – ich lade dich auch ganz großzügig ein! 😀

  5. Hi, vielen Dank für die Verlinkung, die ich gerade erst zufällig entdeckt habe, weil ich in meinem neusten Artikel auf Sinograph einen Link (zu dir) geteste habe und mir dann deine Linksammlung aufgefallen ist. Ich weiss, es wirkt wie eine Revanche, ist es aber nicht… 🙂

      1. Nein, auch bei dem Artikel habe ich kein Pingback bekommen. Meine Erfahrung ist, dass du bei vielen Links ein paar Mal aktualisieren musst, damit es alle Pingbacks wirklich sendet. Aber macht nichts, nun freue ich mich einfach ein paar Tage später! Vielen Dank… 🙂

  6. eine schöne idee, da will ich mich glatt mal durchklicken, nur jetzt muss ich schnell weg. wie schön, dass auch etwas von magic letters platz gefunden hat 🙂

    1. Einige andere verlinken in ihren Magic-Letter-Beiträgen ja ihre Favoriten. Das finde ich eine schöne Idee, aber ich bin ja oft gleich am Anfang dabei, da stehen noch nicht so viele Beiträge zur Auswahl (und da schon einen Favoriten küren wäre irgendwie unfair). Deshalb also hier, hinterher 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s