Xinchang Old Town – Ein Wasserdorf hinter Shanghais Skyline

Xinchang Old Town, Wasserdorf in Shanghai, China

„Xinchang – klein, aber schöner als Suzhou“, heißt es manchmal. Ist das bei einem Wasserdorf in Pudong überhaupt möglich? Immerhin ist Pudong der Teil Shanghais, der eher für seine Skyline der Superlativen berühmt ist. Wir haben es ausprobiert und sind nach Xinchang gefahren.

新场古镇 – Altstadt von Xinchang

Wer „Pudong“ hört, denkt wohl kaum zuerst an idyllische Dörfer und menschenleere Gassen. Pudong, das ist Shanghais berühmte Skyline, das ist Flughafen und Hochhaussiedlungen. In Pudong liegt aber auch Xinchang, ein altes Wasserdorf, das dort die Jahrhunderte überdauert hat. „Geheimtipp“, meint Herr M., als er vorschlägt, nach Xinchang zu fahren. Ich bleibe skeptisch, doch da das Dorf seit ein paar Jahren sogar eine eigene U-Bahnstation hat (Linie 16, Xinchang) und es somit relativ einfach zu erreichen ist, willige ich ein.

Xinchang Old Town, Shanghai, China
Schöner als Suzhou? Auf jeden Fall starke Konkurrenz

Seit Eröffnung der U-Bahnstation ist Xinchang garantiert mehr in den Fokus der (meist einheimischen) Touristen gerückt. Das Wasserdorf ist einfach zu erreichen und so schieben sich die Leute an diesem sonnigen Februarwochenende durch die Hauptgasse, wo einige Fressgeschäfte und das ein oder andere Café Touristen anlocken sollen. So viel Trubel habe ich nicht erwartet!

Zum Glück ist das wie in Qibao: Kaum verlassen wir den Hauptweg, finden wir uns bald in nahezu menschenleeren Gassen wieder. Für chinesische Touristen scheinen so ruhige Wohnstraßen ohne Konsummöglichkeit wenig interessant. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Ein- oder zweistöckige Häuschen, charakteristisch für die Gegend mit weißen Wänden und schwarzen Dächern, bilden enge Seitengassen, in denen es keine Geschäfte gibt. Obwohl Xinchang wirklich nicht besonders groß ist, bleiben wir relativ lange, schlendern durch die einsamen Gassen und genießen die Ruhe im Hinterland von Pudong.

Xinchang kann auf eine über tausendjährige Geschichte zurückblicken. Durch Salzhandel wohlhabend geworden, galt Xinchang einst als die sich am schnellsten entwickelnde Stadt in Pudong. Diese Zeiten sind inzwischen natürlich vorbei, aber die Überbleibsel aus der Ming- (1368-1644) und Qing-Dynastie (1644-1911) – alte Häuschen, Steinbrücken – haben dafür gesorgt, dass das Dorf geschützt und erhalten wurde.

Übrigens: Kennt ihr den chinesischen Film „Gefahr und Begierde“ (色,戒) aus dem Jahr 2007? Regisseur Ang Lee drehte einen Monat lang einige Szenen in den malerischen Gassen von Xinchang. Eine gute Wahl, wie ich finde.

Fazit

Geheimtipp? Nicht mehr so wirklich. Dennoch war Xinchang für mich ein kleiner Überraschungssieger. Das Wasserdorf ist weder so überlaufen wie die berühmteren Vertreter, noch ist es extrem künstlich renoviert. Neben den üblichen Angeboten für Touristen findet man hier noch echtes Alltagsleben und abseits der großen Touristengasse sogar nahezu menschenleere Orte. Eine Fahrt nach Xinchang lohnt sich.

Wart ihr schon mal in Xinchang?

Xinchang Old Town, Shanghai, China
Xinchang, wo es schon ein bisschen weniger touristisch ist

(Die Bilder sind im Februar 2017 entstanden.)

Zum Mitnehmen:

Pin: Xinchang, ein Wasserdorf in Shanghai

Advertisements

4 Gedanken zu “Xinchang Old Town – Ein Wasserdorf hinter Shanghais Skyline

  1. Och, das verrätst Du also erst, nachdem ich schon wieder Zuhause bin! Da muss ich wohl noch mal nach Shanghai. Superschöne Fotos! Ein guter Tipp! Danke
    LG
    Ulrike

    1. Das war natürlich nur eine Strategie, um dich noch mal zu treffen 😉 Tatsächlich hatte ich das Dorf schon fast wieder vergessen, bis ich die Bilder und einen angefangenen Artikel gefunden habe …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s